Order 3 or more physical items and get 1¢ shipping
Vorstadt | JUNG+zerbrechlich

Go To Artist Page

Recommended if You Like
Kettcar Tocotronic Tomte

More Artists From
GERMANY

Other Genres You Will Love
Rock: Acoustic Pop: Pop/Rock Moods: Type: Acoustic
There are no items in your wishlist.

$5 SALE

Choose 3 or more different CDs from our Sale Bin and get each CD for just $5. Each CD will be listed at full price until you place at least 3 different eligible CDs into your shopping cart. You can get 3 or more CDs for $5 each, so sample as much new music as you want!
NOTE: Download purchases are not eligible for the $5 sale.

Find more eligible titles here.

JUNG+zerbrechlich

by Vorstadt

Bevor die Vorstadt wieder zu den elektrischen Instrumenten greift, haben die Jungs eine Live-Platte im Vorstadt-Keller aufgenommen. Das Pre-Debut ist akustisch mit 11 wunderbaren Songs!
Genre: Rock: Acoustic
Release Date: 

We'll ship when it's back in stock

Order now and we'll ship when it's back in stock, or enter your email below to be notified when it's back in stock.
Sign up for the CD Baby Newsletter
Your email address will not be sold for any reason.
Continue Shopping
cd in stock order now
Share to Google +1

To listen to tracks you will need to update your browser to a recent version.

  Song Share Time Download
clip
1. Bis ans Ende dieser Tage
4:23 $0.99
clip
2. Eine Geschichte
3:55 $0.99
clip
3. Kommt ein Tag
3:08 $0.99
clip
4. Es wäre gut
3:50 $0.99
clip
5. Ich gehe nicht
3:40 $0.99
clip
6. Routine
3:37 $0.99
clip
7. Ich halte eifrig Schritt
3:48 $0.99
clip
8. Letztes Mal in Köln
6:03 $0.99
clip
9. Andiland
3:25 $0.99
clip
10. Nicht zum allerersten Mal
3:10 $0.99
clip
11. Willy und Johnny
3:55 $0.99
Downloads are available as MP3-320 files.

ABOUT THIS ALBUM


Album Notes
Als wir uns zu Beginn des Jahres in einer neuen Besetzung zusammenfanden, fanden wir sehr schnell Spaß daran, laut und leise zu spielen. Mein persönliches Anliegen war es, vor allem die alten Vorstadt-Lieder mal gesammelt auf einer CD zu haben. Dafür bot sich am besten die einfache Besetzung mit Akustik-Gitarre, Akustik-Bass und Cajon oder abgespecktem Schlagzeug. Damit wir in den Aufnahmen die Authentizität der ersten Stunden einfangen konnten, haben wir auf digitale Bearbeitung soweit es ging verzichtet und alle Songs gemeinsam und zur gleichen Zeit eingespielt. Das hat am Anfang zwar sehr viele Nerven gekostet, hat sich am Ende aber richtig gelohnt! Die Platte klingt nicht, wie das übliche Homerecording nach Feierabend und auch nicht wie die glattgeprügelten Studioproduktionen unserer Tage.

Read more...

Reviews


to write a review