Order 3 or more physical items and get 1¢ shipping
Wiebke Hoogklimmer | Kinderlieder: Album1: "Volkslieder: Kindheit: Gedächtnis: Gefühl: Alter: Identität" (Alzheimer)

Go To Artist Page

Recommended if You Like
Alexandra Kathleen Ferrier Zarah Leander

Album Links
www.volksliedsammlung.com www.wiebkehoogklimmer.de

More Artists From
GERMANY

Other Genres You Will Love
Kids/Family: Sing-Along/Interactive Kids/Family: Educational Moods: Solo Female Artist
There are no items in your wishlist.

Kinderlieder: Album1: "Volkslieder: Kindheit: Gedächtnis: Gefühl: Alter: Identität" (Alzheimer)

by Wiebke Hoogklimmer

Wellknown German Folk Songs (Volkslieder) sung by the unique Contralto. Voice only! German Volkslieder as therapy for people suffering from dementia and - of course - for children! [Length: 60:18 / Booklet with 24 pages enclosed]
Genre: Kids/Family: Sing-Along/Interactive
Release Date: 

We'll ship when it's back in stock

Order now and we'll ship when it's back in stock, or enter your email below to be notified when it's back in stock.
Continue Shopping

To listen to tracks you will need to update your browser to a recent version.

  Song Share Time Download
clip
1. Auf einem Baum ein Kuckuck
1:35 $0.99
clip
2. Kuckuck, Kuckuck ruft's aus dem Wald
0:50 $0.99
clip
3. Der Kuckuck und der Esel
1:10 $0.99
clip
4. Kommt ein Vogel geflogen
1:07 $0.99
clip
5. Ein Männlein steht im Walde
1:20 $0.99
clip
6. Auf unsrer Wiese gehet was
1:02 $0.99
clip
7. Auf der Mauer, auf der Lauer
2:44 $0.99
clip
8. Grün, grün, grün sind alle meine Kleider
2:20 $0.99
clip
9. Bruder Jakob, Bruder Jakob
0:20 $0.99
clip
10. Hänschen klein
1:37 $0.99
clip
11. Hänsel und Gretel
1:23 $0.99
clip
12. Suse, liebe Suse
1:18 $0.99
clip
13. Es klappert die Mühle
1:27 $0.99
clip
14. Ging ein Weiblein Nüsse schütteln
1:07 $0.99
clip
15. Heut kommt der Hans zu mir
0:54 $0.99
clip
16. Was macht der Fuhrmann
2:10 $0.99
clip
17. Ein Mann, der sich Kolumbus nannt
3:09 $0.99
clip
18. In einen Harung jung und stramm
2:38 $0.99
clip
19. Ich bin der Doktor Eisenbart
1:46 $0.99
clip
20. O du lieber Augustin
1:17 $0.99
clip
21. Ich bin ein Musikante
4:38 $0.99
clip
22. Ein Vogel wollte Hochzeit machen
2:19 $0.99
clip
23. Widele, wedele, hinterm Städele
1:52 $0.99
clip
24. Alle Vögel sind schon da
1:27 $0.99
clip
25. Jetzt fahrn wir übern See
2:50 $0.99
clip
26. Will ich in mein Gärtlein gehn
2:59 $0.99
clip
27. Zwischen Berg und tiefem, tiefem Tal
1:01 $0.99
clip
28. So geht es in Schnützelputz Häusel
2:53 $0.99
clip
29. Spannenlanger Hansel, nudeldicke Deern
0:40 $0.99
clip
30. I fahr, i fahr, i fahr auf der Post
0:38 $0.99
clip
31. Trara! Die Post ist da
1:41 $0.99
clip
32. Wer will fleißige Handwerker sehn
3:40 $0.99
clip
33. Wenn die Nachtigallen schlagen
1:21 $0.99
Downloads are available as MP3-320 files.

ABOUT THIS ALBUM


Album Notes
[English version below]

Die Idee zu meinen Volkslied-Aufnahmen ist eng verbunden mit der Alzheimer-Erkrankung meiner Mutter.

Meine Mutter, Jahrgang 1928, erhielt die Diagnose „Alzheimer“ im Jahr 2000, und der Fortgang der Krankheit geschah zunächst schleichend. Seit etwa 3 Jahren allerdings befindet sie sich im Endstadium der Krank-heit, d.h. sie spricht nicht mehr, kann sich nicht eigenständig bewegen und braucht für alles 24 Stunden Hilfe.

Als ich vor etwa 6 Jahren bemerkte, daß meine Mutter immer mehr ihre Sprache verliert und auch die Logopädin dies zwar verzögern aber nicht verhindern konnte, begann ich, mit meiner Mutter Volkslieder zu singen. Das Spannende war, daß meine Mutter, die immer weniger sprach, plötzlich in meinen Gesang hinein „schön“ oder andere Vokabeln, die nicht mehr in ihrem Gebrauch waren, sprach oder plötzlich eine komplizierte Phrase mit Text mitsang.

Begeistert von dieser Erfahrung, mit meiner Mutter jenseits des gesprochenen Wortes kommunizieren zu können, entstand meine Idee zu dem Projekt

Volkslieder
Kindheit - Gedächtnis - Gefühl - Alter - Identität
Volkslieder als Therapie bei Demenzerkrankungen

Meine Idee war, die gängigen Volkslieder so, wie ich sie meiner Mutter vorsinge - also mit tiefer Stimme, ohne Instrumentalbegleitung, mit großer Textverständlichkeit - aufzunehmen, als CDs und MP3-Downloads anzubieten und dazu begleitend die Website www.volksliedsammlung.com zu gestalten. Der Gedanke dahinter ist, daß es anderen Angehörigen vielleicht leichter fällt, mit ihrem Vater oder ihrer Mutter zu singen, wenn sie mit der Sängerin auf der CD mitsingen können.
Darüber hinaus kann die reine Gesangsstimme von Musiktherapeut_innen auch als Gesang-Karaoke verwendet und z.B. mit der Gitarre und von den Demenzkranken mit Klanghölzern etc. begleitet werden. Ich habe die Lieder bewußt hauptsächlich in C- oder G-Dur aufgenommen.
Da auch bei Kindern die Sprachfähigkeit mit dem Singen von Volksliedern gefördert wird, habe ich beim Singen der Lieder natürlich auch an Kinder gedacht!

Eigentlich wollte ich nur die zwei in allen Altersheimen gebräuchlichen Großdruck-Lieder-bücher aufnehmen. Da ich jedoch nur gemafreie Lieder singen wollte, interessierte ich mich für die Urheber der Lieder und war sehr überrascht, in den Liederbüchern oft nur „traditionell“, „überliefert“, „alte Weise“ zu finden, obwohl manche Textdicher oder Komponisten noch nicht 70 Jahre tot sind (die Bedingung für die Gemafreiheit). So begann eine Forschungsarbeit, die von mir so ursprünglich gar nicht geplant war. Aber Sie finden nun sowohl auf meiner Website wie auch hier im Booklet die Liedtexte mit den korrekten Angaben zur Urheberschaft. Eine große Hilfe war mir u.a. die Forschungsarbeit des Deutschen Volksliedarchivs, die man auf der Website www.liederlexikon.de nachlesen kann. Darüber hinaus saß ich am Schreibtisch mit etwa 15 Liederbüchern aus der Wandervogelzeit Anfang des 20. Jahrhunderts bis heute. Zur Zeit habe ich etwa 340 Lieder in meine Sammlung aufgenommen, aber der Plan ist, die Sammlung noch zu erweitern.

Wenn Sie über einen Internetanschluß verfügen, finden Sie darüber hinaus auf meiner Website www.volksliedsammlung.com Links zu Artikeln, die die Wirkung von Musik auf Demenzerkrankte wissenschaftlich untermauern, Links zu informativen Seiten für betroffene Alzheimer-Angehörige und ein Gästebuch zum Austausch.
Außerdem können Sie in einem Video mich und meine Mutter beim Volksliedsingen kennenlernen!

Da auch bei Kindern die Sprachfähigkeit durch Singen gefördert wird, habe ich beim Singen der Lieder natürlich auch an Kinder gedacht!

Sie halten hier nun das 1. Album „Kinderlieder“ in den Händen, und ich wünsche Ihnen viel Spaß mit den Liedern!

Wiebke Hoogklimmer


English version:

The idea of recording German Volkslieder (Folk Songs) is closely connected with my mother`s Alzheimer’s disease.
My mother, born in 1928, was diagnosed with Alzheimer’s in 2000, and the illness progressed slowly in the beginning. For the past three years, however, her illness has been at an advanced stage, which means that she has stopped speaking, she cannot move on her own and she needs 24 hours help for everything.

About six years ago I noticed that my mother was losing her ability to speak. Even the speech therapist could only delay this but not stop it. This is when I started singing German Volkslieder with my mother. The exciting thing was that my mother, who was speaking less and less, suddenly said “beautiful” while I sang, or said other words which she had not used for a long time, or suddenly started singing the words along with me, even complicated phrases.

Enthused by this experience of being able to communicate with my mother beyond the spoken word I developed the idea of the project:

German Volkslieder
childhood – memory – emotions – age - identity
German Volkslieder as therapy for people suffering from dementia

I had the idea of recording the common German Volkslieder in the same fashion as I sing them to my mother - with my low voice, without instrumental accompaniment, with maximum clarity - to offer them as CDs and MP3 downloads, and to lay out the website www.volksliedsammlung.com with it. The thought behind it is that other relatives might find it easier to sing with their father or mother when they could sing along with a CD.
In addition, the acapella voice can be used by music therapists as singing karaoke and be accompanied with the guitar or other instrument, and people with dementia could play along using percussion etc. For this reason I purposely recorded most of the songs in C or G major.
Of course I also thought about children when singing the songs, because language development can be supported with singing folk songs!

At first I only wanted to record the two songbooks in large print which are commonly used in German nursing homes. However, as I only wanted to record songs that are free to use and not bound by copyright, I became interested in the authors of the songs, and was surprised to find the songbooks often only cited authorship as “traditional”, “old song” etc., although some writers or composers actually had not been dead for 70 years, which is the cut off year for paying royalties. So I did a lot of research which I had not planned originally.
On my website as well as here in the booklet you now find the lyrics of the songs with the correct author attributions. Among other sources, the research of the “ Deutsches Volks-liedarchiv” was a great help. You can look this up on their website: www.liederlexikon.de.
On top of that I worked at my desk with about 15 song books from the “Wandervogelzeit”, which covers the 1920s to today. To date I have about 340 songs in my collection, but it is my goal to expand the collection further.

If you have internet access, you can check out my website www.volksliedsammlung.com and find links to articles that prove scientifically the effect of music on people with dementia, also links to informative sites for relatives of people with Alzheimer’s disease, and a guest book for communication. Besides this, you can watch a video of myself and my mother singing!

You have got here the first CD: “Children Songs” and I wish you a lot of fun with the songs!

Wiebke Hoogklimmer

Read more...

Reviews


to write a review